Reglementierte Beauftragte

Nach den Terroranschlägen am 11. September 2001 rückte das Thema Luftsicherheit in den Fokus der europäischen und deutschen Gesetzgeber, um Terroristen durch neue Sicherheitsvorkehrungen davon abzuhalten, die Zivilluftfahrt durch Eingriffe zu gefährden.Diese Sicherheitsvorkehrungen schlossen die Entwicklung der sogenannten sicheren Lieferkette mit ein. Unter ihr sind alle Akteure und Maßnahmen zusammengefasst, die mit dem Versand von Luftfracht unter Einhaltung der gesetzlichen Sicherheitsanforderungen im Zusammenhang stehen. Der reglementierte Beauftragte ist ein Glied der sicheren Lieferkette. Als einer der wenigen vom Luftfahrtbundesamt zugelassenen Unternehmen als Reglementierter Beauftragter (RegB), bieten wir Ihnen den Status "secured" für Ihre Warensendungen als

Bekannter Versender:

Bekannte Versender (bV) sind behördlich zugelassene Unternehmen,

  • die Luftfracht erstmalig in Sendungsumlauf bringen

und

  • deren Betriebsverfahren den Sicherheitsvorschriften entsprechen, die es gestatten, die betreffende Fracht auf dem Luftweg zu befördern.

Die jeweilige Sendung muss ihren Ursprung in der jeweils zugelassenen Betriebstätte haben.

Ihre Vorteile:

  • Eine deutlich beschleunigte Warenabwicklung am Flughafen.
  • Keine zusätzlichen Kontrollen wie röntgen, sniffen etc. am Flughafen.
  • Keine zusätzlichen Kosten durch das Röntgen am Flughafen.
  • Umgehung des möglichen Rückstaus an den Flughäfen.
  • Eine Nichtverladung auf das Flugzeug, wegen nicht rechtzeitig erfolgter Kontrolle, wird ausgeschlossen.
  • Sensible Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht geröntgt werden dürfen, da sie sonst unbrauchbar werden, können weiterhin per Luftfracht versandt werden.


M3 Logistics GmbH DE/RA/01444-01